Browse Tag

ergometer richtig einstellen

richtige satteleinstellung, ergometer richtig einstellen

Den Heimtrainer richtig einstellen

Übungsfahrräder werden für die Ausbildung verwendet, erhöhen die Ausdauer und die Wiederherstellung beschädigter Beine im Rahmen der medizinischen Programme zur Wiederherstellung der Aktivität. Das Übungsfahrrad wird wegen seiner geringen Komplexität, seines Komforts und seiner Sicherheit für die Physiotherapie eingesetzt. Radsportmaschinen werden für die Ausbildung von Athleten critical bench program und nicht nur dafür verwendet. Heute sind sie in jedem Fitnessstudio und Fitnessclub zu finden. Fans des Bikes sind zahlreich. Bevor Sie mit dem Training beginnen, ist es besser, einen Trainer oder einen Arzt zu konsultieren, der einen individuellen Trainingsplan vorschlägt. Es ist bewiesen, dass das Fahren auf dem Simulator hilft:

  • um Übergewicht zu verlieren (wegen der Verbrennung von Fetten);
  • die Ausdauer des Herz-Kreislauf-Systems und der Atemwege zu entwickeln;
  • bei der Verbesserung der Durchblutung während des Trainings;
  • zur Stärkung der Muskeln der Beine.
  • Bei dem Training mit einem Übungsfahrrads sind folgende Regeln zu beachten:
  • Die richtige Satteleinstellung: Stellen Sie die Sitzhöhe und den Griff so ein, dass das Sitzen für Sie keine Unannehmlichkeiten verursacht.
  • Das Treten der Pedale sollte nicht nur mit den Zehen, sondern auch durch den vorderen Teil des Fußes erfolgen;
  • sitzen gerade, nicht gebeugt;
  • Es ist notwendig, die Angabe der elektronischen Anzeigetafel (falls vorhanden) zu studieren;
  • Überlasten Sie Ihren Körper nicht.

Die richtige Höhe

Um das Beste aus Ihrem Training herauszuholen und während des Fahrens maximale Effizienz zu erzielen, stellen Sie sicher bodybuilding the truth about steroids, dass der Sitz richtig eingestellt ist. Darüber hinaus ist es auch aus der Sicht des Komforts wichtig.

Vertikales Übungsfahrrad

  • Setzen Sie sich auf den Sitz
  • Lege die Anschläge auf die Pedale; die Fußpolster müssen über den Pedalachsen liegen.
  • Wenn sich eines der Pedale in der unteren Position befindet (auf 6 Uhr), sollte das entsprechende Bein leicht am Knie gebeugt werden, mit einem Abweichungswinkel von der Geraden von 25-30 Grad. Diese Position bietet die größte Kraft und Bequemlichkeit des Tretens.
  • Wenn der Winkel zu klein oder zu groß ist, wechseln Sie die Sitzposition. Precor stationäre Fahrräder können die Position des Sitzes ändern, während Sie darauf sitzen oder daneben stehen.
  • Wenn Sie sich bezüglich des richtigen Winkels nicht sicher sind, drehen Sie die Pedale ein wenig. Wenn deine Hüften von Seite zu Seite im Sitz schwingen, ist es wahrscheinlich zu hoch. Senken Sie den Sitz ab. Die Hüften sollten während des gesamten Zyklus mit jeder Wendung der Pedale in einer stabilen Position sein.

richtige satteleinstellung, ergometer richtig einstellen

Precor stationäre Fahrräder sind mit Zwei-Wege-Pedalen ausgestattet: auf der einen Seite gibt es Riemen für die Befestigung des Fußes auf dem Pedal, auf der anderen nicht. Für die beste Kadenz build muscle empfehlen wir die Verwendung von Befestigungselementen.

Legen Sie den Fuß auf das Pedal und sichern Sie ihn vorsichtig an dem Gurt mit einem Riegel, der sich auf der Seite des Pedals befindet. Machen Sie das gleiche für das zweite Bein. Die Befestigungen ermöglichen es Ihnen, die Pedale während des Trainings zu ziehen, was Ihnen erlaubt, mehr Muskeln zu verwenden und die Pedalwirkung zu verbessern.

Die richtige Neigung

Horizontales Fahrrad

  • Setzen Sie sich auf den Sitz
  • Lege die Anschläge auf die Pedale; die Fußpolster müssen über den Pedalachsen liegen.
  • Wenn sich eines der Pedale in der fernen Position befindet (auf 3 Uhr), sollte das entsprechende Bein leicht am Knie gebeugt werden, mit einem Abweichungswinkel von der Geraden von 25-30 Grad. Diese Position bietet die größte Kraft und Bequemlichkeit des Tretens.
  • Wenn der Winkel zu klein oder zu groß ist, wechseln Sie die Sitzposition. Precor stationäre Fahrräder können die Position des Sitzes ändern, während Sie darauf sitzen oder daneben stehen.
  • Wenn Sie bezüglich des richtigen Winkels nicht sicher sind, drehen Sie die Pedale ein wenig. Wenn du dein Bein übermäßig an dem fernen Punkt des Pedals strecken musst, ist der Sitz wahrscheinlich zu hoch (weit). Senken Sie den Sitz ab. Das Gefühl während der ganzen Pedalumdrehung sollte bequem sein, aber es sollte sich nicht so anfühlen, als ob Sie Ihre Beinmuskeln nicht mit voller Kapazität anstrengen.

Precor stationäre Fahrräder sind mit Zwei-Wege-Pedalen ausgestattet: auf der einen Seite gibt es Riemen für die Befestigung des Fußes auf dem Pedal, auf der anderen nicht. Für die beste Kadenz empfehlen wir die Verwendung von Befestigungselementen.

Legen Sie den Fuß auf das Pedal und sichern Sie ihn vorsichtig an dem Gurt mit einem Riegel, der sich auf der Seite des Pedals befindet. Machen Sie das gleiche für das zweite Bein. Die Befestigungen ermöglichen es Ihnen, die Pedale während des Trainings zu ziehen, was Ihnen erlaubt, mehr Muskeln zu verwenden und die Pedalwirkung zu verbessern.

Die richtige Haltung

Moderne Trainingsräder sind in der Regel mit einem „Bordcomputer“ ausgestattet. Es zeigt Informationen über die aktuelle Geschwindigkeit, Dauer der Sitzung und Herzfrequenz auf dem Display. Teure Modelle haben eingebaute fertige Trainingsprogramme.

Je ausgefeilter der Simulator ist, desto sorgfältiger muss man ihn kennenlernen. Haben Sie keine Angst – alles kann aussortiert werden. Es lohnt sich: Mit einem komplexem Gerät ist die Arbeit sehr vorteilhaft in Bezug auf ein bestimmtes Ergebnis.

Die ersten 2-3 Sessions werden im Testmodus korrekt durchgeführt. Bewerten Sie die Möglichkeiten der Anschaffungen und höre auf Sie auf Ihre eigenen Gefühle.

Wenn Sie Schmerzen oder andere Beschwerden haben trapezius övningar, zwingen Sie sich nicht, mit Gewalt zu fahren. Holen Sie Rat von einem Arzt oder einem professionellen Fitnesslehrer ein.

Tipps zur Maximierung des Kalorienverbrauchs:

richtige satteleinstellung

1. Bei der Arbeit mit einem Heimtrainer ist es wichtig, die Geschwindigkeit allmählich zu erhöhen – man sollte nicht immer mit der gleichen Geschwindigkeit trainieren.

2. Setzen Sie sich Ziele – sagen wir, legen Sie die gleiche Distanz wie im vorherigen Training zurück, aber in einer kürzeren Zeit – dies ermöglicht es Ihnen, den Prozess selbst zu diversifizieren.

3. Experimentieren Sie mit der Widerstandsbelastung, um die optimale Balance mit der Geschwindigkeit zu erreichen und letztlich vom Übungsfahrrad zu profitieren.

4. Verwenden Sie den Intervall-Trainingszyklus, z. B. 20 Sekunden so schnell wie möglich – 40 Sekunden langsam (Ruhe), dann wieder 20 Sekunden schnell. Auch wenn Sie im Intervall einer niedrigen Intensiv-Trainingsphase sind, sind Sie immer noch mit aktiver Ruhe beschäftigt.

5. Wenn Sie ein Übungsfahrrad mit einer senkrechten Passform haben, dann wechseln Sie die Übungen sitzen und stehend – dies wird Ihnen erlauben, das Training zu variieren und gibt Ihnen eine Pause vom Sitzen für Ihr Gesäß.

6. Erzwingen Sie nicht die Steigerung der Intensität, Sie sind nicht Lance Armstrong, also sollten die Ziele in Ihrem Training realer und gemächlicher gesetzt sein.

7. Finden Sie die Zeit, in der Sie am meisten motiviert und daher körperlich dabei sind – und versuchen Sie, stets diese Zeit für das Training zu wählen.

Infolgedessen werden die verbrannte Kalorien während des Gebrauches eines Übungsfahrrades Sie bestimmt dazu motivieren, Ihr Training fortzusetzen.